Allgemein

Japanisches Flair

Ich mag japanische Kunst sehr. Sie ist weich und hart zugleich. Irgendwie eine Mischung aus männlich und weiblich. Harte Kontraste und oft weiche Konturen. Deshalb habe ich meinen Baum, den ich vor Jahren angefangen habe, nun zu einem Kirschbaum umgewandelt. Die Blüten gleiten nun, von einem nicht spürbaren Wind getragen, über unsere Wände und eine kleine japanische Landschaft.

Wie gestaltet ihr eure Wände? Ich habe das Glück, nicht mehr zur Miete zu wohnen. Die Wand ist meine und ich bemale, spraye oder beklebe sie, wie ich will. Aber es gibt auch  noch andere Tricks der Wandgestaltung, die keinen Vermieter stören. Vielleicht gibt es dazu demnächst auch einen Beitrag.

Euch noch nen schönen tag und seid eine Lady

Eure Lady Avy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s